Dorothea Buck ist mit 102 Jahren verstorben

Dorothea Buck, die unermüdliche Streiterin für eine menschliche und menschenwürdige Psychiatrie, ist am 9. Oktober 2019 mit 102 Jahren in Hamburg verstorben. Ihr Wirken wird andauern.

 

Bild: Alexandra Pohlmeier

 


 

Selbsthilfegruppe

 

Wir starteten 2016 mit einer Selbsthilfegruppe für Psychiatrie- Erfahrene (keine spezielle Diagnose). Inhaltlich ist es eine klassische Selbsthilfegruppe, allerdings sind wir auch noch offen für Anregungen der TeilnehmerInnen wie die Gruppe sich weiter ausrichten soll, auch Referenten können eingeladen werden. 

Unsere kommenden Termine für Oktober und November sind 2019 sind:

 

23.10. 2019

06.11. 2019

20.11. 2019

jeweils um 16.00 Uhr

 

Ab dem 16.10.2019 möchten wir mit einer weiteren Selbsthilfegruppe unser Angebot erweitern.  Diese wird ebenfalls im zwei Wochen Takt stattfinden, allerdings um 18 Uhr.

Folgende Termine sind für 2019 geplant:

 

16.10.19., 30.10.2019, 13.11.19, 27.11.19, 11.12.19 jeweils um 18.00 Uhr

 

Wenn ihr Interesse habt, an der Gruppe teilzunehmen, ruft doch bitte unter 0941- 50 47 9777 vorher an.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

 

_________________________________________________________________________________________________________________________-

 

Filmvorstellung "Die Krankheit der Dämonen"

 

Der Verein „Irren ist menschlich“ e.V. lädt ein zum Filmabend mit "La maladie du démon" am 13.11.2019 um 19.30 Uhr in der Filmgalerie im Leeren Beutel in Regensburg und anschließendem Gespräch mit Christine Keck vom Verein St. Camille/Kettenmenschen. Mehr Informationen zum Film gibt es hier.

____________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Erste-Hilfe-Kurs für Betroffene mit einer seelischen Erschütterung

 

Am 09.11.2019 findet in Wörth an der Donau ein Erste-Hilfe-Kurs für Betroffene mit einer seelischen Erschütterung statt.

Dieser wird veranstaltet von der Selbsthilfegruppe "Psyche to Go".

Alle Informationen zur Veranstaltung und zu Anmeldung finden Sie hier.

 _______________________________________________________________________________________________________________________________

 

Gratwanderung - Echo in der regionalen Presse

 

Wir freuen uns sehr, dass die Wanderausstellung Gratwanderung, ein Gemeinschaftsprojekt mit der KJF für die Diözese Regensburg und dem Bezirk Oberpfalz so breites Echo findet. Als kleine Übersicht über die letzten Stationen, hier ein (nicht einmal vollständiger) Auszug aus Presseberichten:

 

Regensburg, Oktober 2017:

www.mittelbayerische.de

 

Beratzhausen, Februar 2018:

www.mittelbayerische.de

 

Cham, März 2018:

 www.mittelbayerische.de

 

Erbendorf, Juni 2018:

 www.otv.de

 www.onetz.de

 

Kallmünz, August 2018:

 www.ostbayern-kurier.de

 www.mittelbayerische.de

 

Parsberg, September 2018:

 www.mittelbayerische.de

 

Weiden, Oktober 2018:

 www.wochenblatt.de

 www.otv.de

 

Vilseck, November 2018:

 Pressemeldung des Bezirks Oberpfalz

 www.otv.de

 

Amberg, Januar 2019

 www.mittelbayerische.de

 

Nabburg, März 2019

 Der neue Tag

 

Aktuell ab dem 06.09 bis zum 04.10.19, ist die Ausstellung in der Raiffeisenbank, Unterer Markt 11, 92318 Neumarkt in der OPf. zu sehen. Die Öffnungszeiten der Ausstellung ist zur regulären Öffnungszeit der Bank. Wir danken unserem Schirmherren Herrn BTP Löffler und allen Beteiligten sehr herzlich!

 


 

Psychose- Seminar und Vortrag zum Thema Depression in Landshut

 

Wir weisen sehr gerne auf das Psychose- Seminar in Landshut hin, das in diesem Jahr gestartet ist. Veranstalter ist der Regionale Steuerungsverbund Landshut - Arbeitskreis „Gemeindepsychiatrischer Verbund“. Hier der Flyer zu den Seminaren 2019.

 


 

Psychose-Seminar

 

In der Oberpfalz gibt es Psychose- Seminare in Amberg, Schwandorf, Weiden und Regensburg unter unserer Beteiligung.

Das neue Programm ab September 2019 finden Sie hier.

Unter Psychose-Seminar finden Sie Links zu den anderen Städten, soweit vorhanden und mehr Informationen zur Entstehung der Seminare.

 

Desweiteren wollen wir Sie noch über die aktuelle Vortragsreihe zum Thema Schizophrenie informieren.

Den aktuellen Flyer finden Sie hier.